Agility: rasantes Tempo, feine Kommunikation

Falls Sie Interesse haben sollten, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Ansprechpartnerin des jeweiligen Bereichs auf.

Agility ist ein temporeicher Hundesport, den es seit den 80ger Jahren auch in Deutschland gibt. Er verlangt Mensch und Hund einiges an Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Teamgeist ab.
Der Hund wird ohne Halsband und Leine – allein durch Körpersprache, Sichtzeichen und die Stimme – durch den Parcours gelenkt und über die einzelnen Geräte geführt. Daher sollte auch der Anfängerhund schon über einen guten Grundgehorsam verfügen.
Da Agility ein sehr laufintensiver Sport ist und der Hund viel springen muss, sollte durch einen Tierarzt geprüft werden, ob der Vierbeiner gesund ist und keinerlei Probleme mit dem Bewegungsapparat hat.

Neben der Gesundheit des Hundes sollte an erster Stelle eines stehen: "Agility is fun!"
Harmonie und gegenseitiges Vertrauen zwischen Mensch und Hund zeichnet ein erfolgreiches Agility-Team aus.


Wir alle haben diesen Sport als unser Hobby gewählt und wollen unsere Freizeit in freundlicher Atmosphäre unter netten Hundesportlern verbringen. 

Unsere Trainerinnen im Bereich Agility sind Saskia und Inka.

Besucherzähler:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PSV-Volkmarode von 1954 e.V.